audiospotlight

Zentraler Bestandteil meines Projektes sind die speziellen Eigenschaften des Audiosystems, welches ich einsetzen werde. Es handelt sich um das Audio Spotlight System der Firma Holosonics. Das System benutzt Ultraschallwellen, um die Audioinformation zu transportieren. Ultraschall ist extrem kurzwellig und kann somit sehr gerichtet durch den Raum gesendet werden.





Ultraschallwellen sind für den Menschen nicht hörbar. Die Firma Holosonics hat ein Gerät entwickelt, welches sich eine ungewöhnliche Eigenschaft der Luft zunutze macht, ihre Nichtlinearität. Diese erst, ermöglicht es, aus dem Ultraschall etwas Hörbares zu erzeugen. Anders gesagt: Holosonics ist es mittels einer mathematischen Formel gelungen, die Wahrscheinlichkeit der Ablenkung der Ultraschallwellen in der Luft, zu berechnen. Bei dieser Ablenkung werden die Audio-Informationspakete ausgesendet und durch die Luft, in für den Menschen, hörbare Wellen gewandelt. Der Schall kommt also nicht aus dem Lautsprecher, sondern wird von der Luft selbst erzeugt. Am einfachsten kann man sich das mit einem Lichtbeispiel vorstellen. Ein normaler Lautsprecher funktioniert wie eine Glühbirne, die das Licht im Raum mehr oder weniger gleichmässig verteilt. Audio Spotlight hingegen muss man sich als einen Laserstrahl vorstellen, der durch den Raum gesendet wird. Somit habe ich die Möglichkeit, einen stark begrenzten akustischen Raum zu erschaffen. Eine Audiobox ohne Wände, also unsichtbar, was für meine Zwecke im öffentlichen Raum von Vorteil ist. Der Raum wird problemlos betreten und was sehr wichtig ist, mit einem Schritt kann man ihn auch gleich wieder verlassen.